*Sex-Positiv

Eine Einstellung gegenüber Sex und Sexualität, die als offen, tolerant und fortschrittlich betrachtet wird

Wir von Lazeeva wissen um die Bedeutung des Sexuallebens und suchen stetig nach neuen Mitteln, die eine offene Einstellung zu gesundem, sicherem und einvernehmlichem Sex fördern. Daher wollten wir erfahren, wie unterschiedlich Sex in verschiedenen Teilen der Welt wahrgenommen wird, in welchen Städten am fortschrittlichsten mit Sexualität umgegangen wird und welche Städte von einer liberaleren Einstellung profitieren könnten.

Um herauszufinden, wie offen eine Stadt gegenüber Sex eingestellt ist, war es nötig, die Daten von Millionen von Menschen zu erfassen und eine Vielzahl von Faktoren zu untersuchen. In manchen Regionen war die Erfassung besonders schwierig, da die Befragten sich nur zurückhaltend äußerten. Von den über 200 Städten, in denen wir mit der Recherche begonnen haben, sind letztlich 100 Städte auf der finalen Liste zu finden, in denen ausreichend Daten verfügbar waren. Zu den zehn untersuchten Faktoren zählen Libido und Pornographie-Konsum der Einwohner sowie das Angebot von Adult-Entertainment und Swinger-Kultur in den jeweiligen Städten.

Wir sind außerdem davon überzeugt, dass eine Stadt nur dann als sex-positiv gelten sollte, wenn Zugang zu modernen Abtreibungskliniken vorhanden ist, eine positive Einstellung gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transexuellen herrscht und gleiche Rechte für alle gelten. Daher wurden die Städte auch nach diesen Faktoren bewertet. Nach beendeter Recherche und Erstellung der Rangliste haben wir außerdem noch ein unterhaltsames Detail hinzugefügt: den häufigsten Suchbegriff auf Pornoseiten in der jeweiligen Stadt.

Paris führt die Rangliste der sexuell offensten Städte an, gefolgt von Rio de Janeiro und London. Während Paris vor allem mit seiner offenen Swinger-Kultur und dem Angebot von Adult-Entertainment punkten konnte, hat Rio de Janeiro bei Fragen zu sexueller Experimentierfreudigkeit und sexueller Aktivität höher abgeschnitten als alle anderen Städte. In London ist die Einstellung gegenüber Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transexuellen weltweit am offensten.

Unter den zehn Städten mit dem höchsten Konsum pornographischer Inhalte sind fünf nordamerikanische Städte, von denen Las Vegas – als Hauptstadt der Pornoproduktion wenig überraschend – Spitzenreiter ist. Das größte Angebot an Swinger-Kultur ist laut Studie in Berlin zu finden. Im Hinblick auf Adult-Entertainment belegt Berlin den zweiten Platz und liegt damit knapp hinter Las Vegas. Antwerpen und Brüssel belegen den ersten und dritten Platz bei Fragen zu sexueller Zufriedenheit, gefolgt von drei holländischen Städten. Es scheint also, als würden die Menschen der Benelux-Länder etwas richtig machen.

LIBIDO

SEXLEBEN IN EINER STADT

GESELLSCHAFT UND SEX

METHODIK

Die in der Studie untersuchten Aspekte sind sehr unterschiedlich. Um vergleichbare Ergebnisse zu erzielen und ein verständliches Punktesystem zu erstellen, haben wir daher alle Ergebnisse standardisiert und bei allen Faktoren eine Skala von 0 bis 10 angewendet. Die Wertung steht im direkten Zusammenhang mit den Rohdaten, auf die wir die folgende Normalisierungsformel angewendet haben:

Um herauszufinden, wie sexuell aktiv, experimentierfreudig und zufrieden die Einwohner einer Stadt sind, wurden 450.000 Erwachsene im Alter von 18 bis 70 befragt. Die Umfrage gibt ebenfalls Aufschluss über den Besitz von Sexspielzeug. Die Ergebnisse haben wir mit Daten zu sexueller Gesundheit von den Gesundheitsministerien der jeweiligen Länder, der Weltgesundheitsorganisation und der Weltbank kombiniert.
Zur Bewertung der Swinger-Kultur wurden Swinger-Clubs und Gruppensex-Gesuche in den jeweiligen Städten betrachtet. Die Bewertung des Adult-Entertainment-Angebots wurde vorgenommen, indem wir die Anzahl regulärer Nachtclubs und lizenzierter Adult-Entertainment-Angebote durch die Einwohnerzahl der Städte geteilt haben.

Zur Analyse des Pornographie-Konsums hat Lazeeva anonyme Daten sowie Daten verschiedener Partnerfirmen genutzt. Daten, die Aufschluss über die Offenheit gegenüber Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transexuellen in den verschiedenen Städten geben, wurden von verschiedenen Wohltätigkeits- und anderen Organisationen zur Verfügung gestellt. Der Zugang zu Abtreibungskliniken und die Gleichstellung von Geschlechtern wurde mithilfe von Studien der UN beurteilt. Da diese Studien nicht zwischen Städten, sondern nur zwischen Ländern unterscheiden, erhielten Städte innerhalb eines Landes dieselbe Punktzahl (Leipzig und Berlin wurden z.B. beide mit 8 von 10 möglichen Punkten im Bezug auf Geschlechtergleichstellung bewertet).

LAZEEVA EROTIK APP STORE

Deine Android Platform für hochwertige Erotik: Diskret, Sicher und Sexy!

GRATIS DOWNLOAD